FTW Werner Würth

Kurvenförderer

FTW Kurvenförderer werden häufig in automatisierte Förderstrecken integriert.

Je nach Einsatzzweck können die Transportgurte zwischen geschlossenen Textildecken bis hin zu offenporigen Kunststoff- sowie Stahlgliedergurten gewählt werden.

Der Innen- bzw. Außenradius der Kurven ist konstruktiv festgelegt und sollte bei der Planung einer Gesamtanlage berücksichtigt werden. Die Bandgeschwindigkeit ist individuell wählbar und kann zusätzlich mit einem Frequenzumrichter geregelt werden.